Elimba Rohkakao Brownies Knetmasse

REZEPT RAW ELIMBA BROWNIES

Schnell, lecker und ein absoluter Erfolgsgarant! Brownies sind das perfekte Soulfood für jeden Anlass und natürlich gibt es auch eine Elimba-Variante, die das beste des Rohkakaos mit dem Erfolgsrezept des schokoladigen Klassikers kombiniert – natürlich alles 100% vegan.

Ob im Winter heiß aus der Backform oder im Sommer zu einer Kugel Vanilleeis: Brownies gehen immer und lassen – zumindest bei uns – die Herzen höherschlagen. Umso besser wird es, wenn man den schokoladigen Geschmack von Brownies mit dem Besten von Elimba kombiniert und dabei nur auf pflanzliche Produkte setzt: Vegane Raw Elimba Brownies. Klingt nicht nur traumhaft, schmeckt auch so. Und es geht auch ganz einfach. Wir zeigen euch wie:

WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

Zunächst einmal zum Equipment. Hier siehst du, was du so alles zum Backen der Raw Elimba Brownies brauchst:

  • Eine Küchenmaschine/ Mixer
  • Eine Große Schüssel
  • Kleine Form

ZUTATEN FÜR DIE RAW ELIMBA BROWNIES

Die Elimba Brownies sind nicht nur super lecker, sondern brauchen auch nur ganz wenige Zutaten. Alles was ihr dafür braucht, findet ihr hier:

  • 230 g (circa 23 stück) super weiche Datteln(Kleiner Tipp: Falls deine Datteln zu trocken sein sollten, kannst du sie vorher in Wasser einweichen)
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 1 Elimba Kugel
  • Ca. 100 g Walnüsse
  • Ca. 30 g Kakaopulver

 Elimba Brownies Teig

 

ZUBEREITUNG DER RAW ELIMBA BROWNIES

1. Den Beginn macht die Zubereitung der Datteln. Die müssen zunächst klein geschnitten werden, um dem Mixer die Arbeit zu erleichtern.
2. Dann werden die Datteln, die gemahlenen Mandeln, das Kakaopulver und natürlich die Elimba-Kugel in der Küchenmaschine verkleinert, bis ein fester klebriger Teig entsteht. Eventuell müsst ihr noch etwas Kakaopulver hinzugeben, falls der Teig sich noch zu weich anfühlt.
3. Danach werden die Walnüsse grob gehackt und in den Teig eingearbeitet.
4. Den Teig in eine kleine, mit Backpapier ausgelegte, quadratische Form drücken. Gerne als Dekoration noch etwas Kakaopulver und Walnüsse auf die Brownie-Masse verteilen.
5. Mindestens für ein paar Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen.
6. Schließlich die Brownies in 4-eckige Stücke schneiden und genussvoll genießen.

Unser persönlicher Tipp:
Die Brownies kurz im Ofen warm machen und mit Eis und/oder Beeren servieren - dann schmecken sie am besten.
Raw Elimba Rohkakao Brownies

DER RAW ELIMBA BROWNIE-GENUSS

Die veganen Raw Elimba Brownies sind nicht nur super schokoladig und saftig, sie sind auch super leicht zuzubereiten. Außerdem sind sie nicht nur das perfekte Soulfood zum Naschen daheim, sondern auch sehr gut als Geschenk oder kleine Aufmerksamkeit für andere!
Du bist auch auf den Geschmack gekommen? Dann zeige uns doch auf Instagram, wie deine Raw Elimba Brownies geworden sind, indem du uns, @elimbachoc, verlinkst! Wir freuen uns auf eure Kreationen!

Viel Spaß beim Nachbacken!

Schokoladige Grüße
Euer Elimba-Team

Weiterlesen...